• Img 01
  • Img 06

Ablauf der Kryolipolyse Behandlung

Die Kryolipolyse basiert auf dem Prinzip, Fettzellen durch Kühlung Energie zu entziehen. 

Gemeinsam mit Ihnen wird der zu behandelnde Bereich festgelegt. Er wird fotodokumentiert, der Umfang mittels Maßband festgehalten und mit einer Messschablone vermessen. Anhand dieser Werte können wir Ihre Behandlungserfolge exakt dokumentieren.

Es können zwei Zonen gleichzeitig behandelt werden.

Das Gerät zieht dann das Fettpölsterchen nach oben zwischen zwei Kühlplatten. Sie werden ein straffes Zug- und Druckgefühl verspüren. Dadurch wird sichergestellt, dass die Kühlung des Gewebes möglichst effizient erfolgt. Die Behandlungsdauer beträgt eine Stunde und Sie sind direkt danach wieder arbeits- und gesellschaftsfähig.

Im behandelten Bereich kann möglicherweise eine Rötung auftreten, die einige Minuten bis einige Stunden anhalten kann. Ein gewisses Taubheitsgefühl werden Sie möglicherweise etwas länger verspüren.